Mobile Jugendarbeit Böblingen

Die Mobile Jugendarbeit Böblingen wendet sich an benachteiligte junge Menschen, die ausgegrenzt oder von Ausgrenzung bedroht sind. Es handelt sich um Jugendliche und junge Menschen:

  • die von anderen sozialen Einrichtungen nicht mehr oder nicht ausreichend erreicht werden,
  • die im Stadtgebiet präsent oder auffällig sind,
  • die arbeitslos und/oder orientierungslos sind,
  • die Drogen konsumieren,
  • deren soziales Verhalten (z.B. Gewaltbereitschaft, Delinquenz) deutliche Integrationsdefizite erkennen lässt.

Unser Ziel ist,

Ausgrenzung und Stigmatisierung zu verhindern oder zu verringern. Wir arbeiten auf der Basis von Vertrauen und Freiwilligkeit. Dies kann nur über kontinuierliche Kontakte zu den Zielgruppen hergestellt werden.

Mobile Jugendarbeit kann deshalb keine „Sozialfeuerwehr“ sein, die kurzfristig von Problemgruppe zu Problemgruppe geschickt werden kann. Bei der Begleitung und Unterstützung der jungen Menschen schließen wir das soziale Umfeld (Freundeskreis, Schule usw.) in unsere Tätigkeit ein.

Wir sind ...

Sozialpädagogen

die im Team schwerpunktmäßig im Stadtteil Diezenhalde und in der Böblinger Innenstadt arbeiten.

flexibel

und beraten junge Menschen ohne Wartezeit und Anmeldung. Der Kontakt zu uns geschieht auf freiwilliger Basis.

lebensnah

und akzeptieren den Lebensstil junger Menschen, egal ob sie kiffen, Rapper oder in der Party-Szene sind.

verschwiegen

und geben keine Informationen an Eltern, Lehrer oder die Polizei weiter.

Streetwork

Wir kommen an die Treffpunkte Jugendlicher, in Schulen oder in Jugendtreffs um zu sehen wo junge Menschen ihre Freizeit verbringen, um mit ihnen zu reden und um sie kennen zu lernen.

Cliquenarbeit

Wir stellen Gruppen Räume zur Verfügung, helfen bei der Freizeitgestaltung und organisieren z. B. Ferienfahrten oder Turniere.

Einzelfallhilfe

Wir unterstützen Jugendliche bei Problemen mit der Schule oder den Eltern. Wir helfen jungen Menschen beim schreiben von Bewerbungen oder lernen mit ihnen auf eine Klassenarbeit.

Gemeinwesenorientierte Arbeit

Wir vermitteln zwischen Jugendlichen und Erwachsenen, egal ob Lehrer oder Nachbarn. Wir vertreten die Interessen junger Menschen z. B. gegenüber Ämtern und Behörden.

Leistungen:

  • Jugendsozialarbeit (§13 SGB VIII)
  • Aufsuchende Jugendarbeit / Streetwork (§11 SGB VIII)
  • Cliquenarbeit (§13 SGB VIII) Einzelfallhilfe (§13 SGB VIII)
  • Gemeinwesen orientierte Arbeit

 

 

 

 

 

1,7 MB
25.02.2014
409,1 KB
30.03.2016
373,2 KB
24.08.2015
388,9 KB
24.08.2015

Mobile Jugendarbeit Böblingen
Am Käppele 12
71032 Böblingen
07031 2181-177
07031 2181-9177
info[at]mja-boeblingen.de
Kontaktformular

Ansprechpersonen:

Reiner Pravda
0163 8383903

Lina Höppner
0163 8989027