Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt

Das Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt richtet sich mit unterschiedlichen, sozialpädagogischen Angeboten an Kinder und Jugendliche von 9 bis 18 Jahren, sowie an deren Familien und ihr Lebensumfeld.
Beratung, Begleitung und Hilfen werden unter Betonung der Freiwilligkeit in den Bereichen Schule, beim Übergang von der Schule in den Beruf, der sinnvollen Freizeitgestaltung sowie zur Bewältigung und Lösung von schwierigen Lebensphasen angeboten.

Ziel ist dabei jeweils die soziale und gesellschaftliche Integration in das Gemeinwesen.

Wir sind ...

Sozialpädagogen flexibel

und beraten junge Menschen ohne Wartezeit und Anmeldung. Der Kontakt zu uns geschieht auf freiwilliger Basis.

lebensnah

und akzeptieren den Lebensstil junger Menschen, egal ob sie kiffen, Rapper oder in der Party-Szene sind.

verschwiegen

und geben keine Informationen an Eltern, Lehrer oder die Polizei weiter.

Öffnungszeiten:

Montag:
Jugendcafé (14 – 18 Jahre) von 17:00 Uhr – 20:00 Uhr
Dienstag:
Mädchencafé (ab 10 Jahre) von 16:30 Uhr – 19:00 Uhr
Mittwoch:
Jugendcafé (14 – 18 Jahre) von 17:00 Uhr – 19:30 Uhr
Donnerstag:
Kidscafé (9 – 13 Jahre) von 15:30 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag:
Kidscafé (9 – 13 Jahre) von 13:30 Uhr – 15:30 Uhr
Schülercafé:
Montag bis Donnerstag Von 12.00 Uhr – 14.00 Uhr

Angebote:

  • Gemeinwesenorientiere Arbeit
  • Vernetzung von ehren- und hauptamtlicher Jugendarbeit (z.B. Jugendtreffs und Patenschaften)
  • Offene Jugendarbeit im Kids- und Jugendcafé Weil der Stadt
  • Aufsuchende Arbeit, Präsenz an Orten, an denen sich Jugendliche aufhalten und treffen
  • Offene Sprechzeiten im Kinder- und Jugendbüro und an der Würmtalschule in Merklingen und dem Keplergymnasium in Weil der Stadt
  • Schulprojekte an der Würmtalschule in Merklingen
  • Angebote im Bereich der Freizeitgestaltung (z.B. STARA)
  • Beratungsangebote für Jugendliche und deren Familien
  • Kooperation mit anderen Institutionen und sozialen Einrichtungen (z.B. Stadtverwaltung, Polizei, Kreisjugendamt, Kreisjugendring, Hilfen zur Erziehung, Beratungsstellen)

Ziele:

  • Partizipation von Kindern und Jugendlichen im Gemeinwesen
  • Förderung von sozialen Kompetenzen, sowie individueller Handlungs- und Bewältigungsfähigkeit
  • Befähigung zur Selbstbestimmung und sozialem Engagement
  • Entwicklung persönlicher, schulischer und beruflicher Perspektiven
  • Aufbau präventiv wirksamer Strukturen im Gemeinwesen
  • Integration sozial benachteiligter Kinder und Jugendlichen
  • Passgenaue und schnelle Hilfe für Jugendliche und Familien

Inhalte:

  • Konzeptionelle Arbeit, Mitarbeit in der Förderung von Gemeinwesenstrukturen
  • Planung und Durchführung von Freizeitprojekten
  • Leitung und Begleitung verschiedener Gremien (z.B. Jugendfachbeirat, Fachkräftegremium, Elternforum)
  • Leitung und Organisation der Patenschaftsaktion in Weil der Stadt

Zusätzliche Angebote:

  • Jugendleiterausbildung im Rahmen der JuLeiCa
  • Geschlechtsspezifische Angebote für Jugendliche
  • Einzel- und Familienfallberatung und -hilfe in Form von Clearing-Gesprächen
  • Beteiligung und Initiation von Veranstaltungen und Aktionen

Leistungen:

  • Cliquenarbeit (§13 SGB VIII)
  • Aufsuchende Jugendarbeit / Streetwork (§11 SGB VIII)
  • Gemeinwesen orientierte Arbeit
  • Einzelfallhilfe (§13 SGB VIII)
  • Jugendsozialarbeit (§13 SGB VIII)

 

Der Jugendbeirat Weil der Stadt war aktiv und setzte sich mit individuellen Diskriminierungserfahrungen auseinander. Durch die Visualisierung von Vorurteilen soll zum Nachdenken angeregt werden. Mit Hilfe der Referenten Tobias Föller und Tobias Brauchler haben die Jugendvertreter_innen mit Hilfe eines Kurzfilmes ein „Zeichen gesetzt“.

Der Jugendbeirat hat einen Imagefilm über sich und seine Arbeit gemacht. Damit wird die Weil der Städter Jugendbeteiligung hör- und sichtbar.

Ein Film des Kinder- und Jugendbüros, der Schulsozialarbeit und des Kinder- und Jugendhilfezentrums Weil der Stadt...

Kinder und Jugendliche erklären die Welt.

Verein für Jugendhilfe präsentiert eine Produktion des Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt.

Verein für Jugendhilfe präsentiert eine Produktion des Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt.

149,3 KB
30.03.2016
113,8 KB
24.08.2015
408,2 KB
31.03.2014

Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt
Kolpingweg 2 (Eingang über Jahnstraße)
71263 Weil der Stadt
07033 3208212
kinderundjugendbuero[at]weilderstadt.de
Kontaktformular

Ansprechpersonen:

Maximilian Frank
0163 8989019

Meike Walka
0163 8383947