Projekt Partnerschaft für Demokratie Sindelfingen

Projekt Partnerschaft für Demokratie Sindelfingen

Mit „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ legte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Ende 2014 ein neues Bundesprogramm mit der Zielsetzung

  • Stärkung einer lebendigen, vielfältigen demokratischen Zivilgesellschaft vor Ort
  • Förderung des interkulturellen und interreligiösen Zusammenlebens
  • Verbesserung der soziokulturellen Integration

auf.

Die Stadt Sindelfingen hat sich um eine Förderung in dem Programmbereich „Bundesweite Förderung lokaler Partnerschaften für Demokratie“ erfolgreich für den Förderzeitraum ist von 2015 bis Ende 2019 beworben. Dabei ist der Verein für Jugendhilfe beauftragt, die Fach- und Koordinierungsstelle, den Jugendfond und den Koordinierungs- und Vernetzungsfond umzusetzen.

Ziele der Partnerschaft für Demokratie 2015-19:

  • Zwei Demokratiekonferenzen jährlich
  • Die Vermittlung demokratischer Werte ist daher ein zentraler Aspekt bei entsprechenden Projekten und Angeboten
  • Beteiligungswirksame Maßnahmen mit Jugendlichen und Ehrenamtlichen im Themenbereich
  • Durchführung von Integrations- und Jugendprojekten - Projekte gegen rassistische und islamistische Entwicklungen sollen initiiert werden
  • Flüchtlingskindern und deren Familien sollen der Einstieg in das neue Leben mit einer lebendigen Willkommenskultur erleichtert werden

Ab 2016 können jährlich bis zu 20.000,00 € an Projektmitteln für Vereine, Initiativen, Netzwerke zur Verfügung gestellt werden.

Links:
Stadt Sindelfingen – Bildung und Leben
Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

352,0 KB
24.09.2015
450,8 KB
24.09.2015

Projekt Partnerschaft für Demokratie Sindelfingen
Verein für Jugendhilfe
Talstr. 37
71034 Böblingen
07031 2181-131
07031 2181-9131
carl[at]vfj-bb.de
Kontaktformular

Ansprechperson:

Wolfgang Carl
0163 8989007