Wohngruppe Deckenpfronn "Distel"

Die Wohngruppe ist als Hilfe zur Erziehung gemäß §§ 27 und 34 SGB VIII oder als Hilfe für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII) möglich außerdem sind Inobhutnahmen nach §42 a SGB VIII möglich. Die Wohngruppe ist für Unbegleitete junge Ausländer männlichen Geschlechts, i.d.R. ab 14 Jahren. Durch die zunehmende Anzahl von jungen Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten (unbegleitete minderjährige Ausländer UMA) ist es dringend erforderlich, unterschiedliche Betreuungsangebote zu schaffen.

Der Betreuungsumfang und die konzeptionelle Ausrichtung der Angebote sollen das Abgleiten in andere, durch schwierige Lebenslagen erzwungene Szenarien wie Ghettoisierung durch Sprachgrenzen, langfristige Erwerbslosigkeit, illegale Geldbeschaffung, Kriminalisierung, Integrationsprobleme und Langzeitsozialbelastungen verhindern.

Der angestrebten Verweildauer wird im pädagogischen Konzept Rechnung getragen durch intensive Beziehungsarbeit, Stabilisierung der Klienten bei gleichzeitiger Ermutigung eigene Ziele zu verfolgen und selbstbewusst in eine eigenbestimmte Lebensführung zu wechseln. Im Allgemeinen ist es das Ziel, einen neuen Orientierungs- und menschlichen Bezugsrahmen mit ausreichender Zuwendung nach der Ankunft in Deutschland zu bieten.

Dadurch sollen die Grundlagen für das spätere selbstständige Leben vorbereitet werden:

  • Vertrauen entwickeln zu den menschenrechtlichen Werten, die unserer Gesellschaft zugrunde liegen
  • Existenzielle Unsicherheiten und Ängste mindern
  • Traumatische Flucht- und Verlusterfahrungen verarbeiten
  • Die deutsche Sprache erlernen
  • Kenntnisse der Umgangsformen und Strukturen unserer Gesellschaft vermitteln
  • Kenntnisse der Behörden, Instanzen, Unterstützungsmöglichkeiten
  • Die eigene Vorstellung eines perspektivischen Lebensweges angehen mit der Errichtung der ersten persönlichen Ziele
  • Schulbildung, sowie – wenn möglich – eine Berufsqualifikation oder das Erlernen von Arbeitskompetenzen ermöglichen
  • Selbstständige Bewältigung des Lebensalltages
  • Kriminelle Entwicklungen erkennen und vorbeugen
  • Hauswirtschaftliche Fähigkeiten für die eigene Wohnung einüben
  • Wiederherstellung einer gesundheitlichen Stabilität

 

 

Wohngruppe Deckenpfronn "Distel"
Gärtringerstraße 19
75392 Deckenpfronn
07031 2181-600
07031 2181-9600
wg-deckenpfronn[at]vfj-bb.de
Philipp Löffler