Aufsuchenden Jugendarbeit Flugfeld Böblingen

Der Böblinger und Sindelfinger Stadtteil Flugfeld ist aufgrund seiner Aufenthaltsqualität bei Jugendlichen sehr beliebt. Die aufsuchende Jugendarbeit Flugfeld als Angebot der Jugendsozialarbeit richtet sich an alle Jugendlichen, die sich abends und nachts dort aufhalten. Die Altersspanne liegt bei 13 bis 21 Jahren. Die Aufsuchende Jugendarbeit ist mit allen Akteuren vor Ort eng vernetzt.

Zum Aufgabengebiet in der Aufsuchenden Arbeit gehören:

  • Aufsuchende Arbeit bei Jugendlichen - Streetwork
  • Krisenintervention
  • Initiierung, Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten mit der Zielgruppe
  • Unterstützung der Adressatinnen und Adressaten: Beratung bei Problemlagen, Bewerbungshilfen, Hausaufgabenhilfe, Krisenintervention, Unterstützung bei Ämterkontakten und mehr
  • Förderung der Kooperation zwischen Institutionen, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammenarbeiten
  • Initiierung, Organisation und Durchführung von Gemeinwesen orientierten Veranstaltungen
  • Konzeptionelle Arbeit zur Weiterentwicklung des Angebots
  • Referententätigkeit für die Zielgruppen in Schulen und Gremien
  • Mitarbeit an regionalen sowie überregionalen Arbeitskreisen, Fachgruppen und Gremien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertretung der Einrichtungen der Jugendsozialarbeit des Vereins regional und überregional
  • Teilnahme an externen Fortbildungen und Supervision
  • Statistik, Berichterstattung und Dokumentation

 

Aufsuchenden Jugendarbeit Flugfeld Böblingen
Verein für Jugendhilfe e.V.
Talstr. 34
71034 Böblingen
0157 85594725
07031 2181-9660
kuenschner[at]vfj-bb.de
Susanne Künschner

Karte anzeigen

Wir verwenden Google Maps zur Anzeige unserer Einrichtungen. Bei der Anzeige der Karten werden Informationen über die Benutzung an Google gesendet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie die Karte anzeigen wollen, klicken Sie auf den folgenden Link.

Karte anzeigen