DROGENfrei - Suchtprävention in Heilbronn

Start der Kooperation mit einer Spendenübergabe

Im Rahmen einer Spendenübergabe in Höhe von 2000 € für den Verein für Jugendhilfe e.V. wurde am 04.11. eine Kooperation zwischen dem FC Union Heilbronn und der Jugend- und Suchtberatung Heilbronn begründet.


Bild v. l. Can Kara (FC Union), Rouven Siegele (Jugend-und Suchtberatung), Franz Abfalder (Gründer Hope for Children e.V.)

Unter dem Motto „DROGENfrei“ sind 2022 mehrere Präventionsveranstaltungen geplant, flankiert wird die Aktion durch Banner auf dem Trainingsgelände und im Stadion des FC Union Heilbronn sowie auf Trikots der 1. Mannschaft. Durch die Corona-Pandemie haben sich auch der Suchtmittelkonsum und das Suchtverhalten von Jugendlichen zum Teil drastisch erhöht, dem wollen wir gemeinsam entgegenwirken und zusammen in Heilbronn Aufklärungsarbeit leisten.