IKEA unterstützt vor Ort

„Wir packen das gemeinsam“

Sachspende an den Verein für Jugendhilfe e.V. in Böblingen

Mit dem Soforthilfe-Programm „Wir packen das gemeinsam – IKEA schnürt Hilfspakete vor Ort“ stellt IKEA deutschlandweit aus Anlass der Corona-Krise Sachspenden in Höhe von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Im Einrichtungshaus Sindelfingen konnte der Verein für Jugendhilfe e.V. Böblingen die Spende von 45 Produkten im Wert von 1248,76 € in Empfang nehmen.

Philipp Mang, stellvertretend für die Einrichtungshäuser IKEA Sindelfingen und IKEA Ludwigsburg hofft, „dass wir mit den Einrichtungsgegenständen die wichtige Arbeit des Vereins für Jugendhilfe unterstützen können.“

Für den Verein für Jugendhilfe freut sich Heike Matejka, Bereichsleiterin der Ambulanten Hilfen zur Erziehung sehr über die Einrichtungsgegenstände aus dem Soforthilfeprogramm von IKEA. Drei Tage wurde mit Unterstützung der Mitarbeiter des Vereins und der Firmen Gecit und Holzbau Sautter aufgebaut. „Die Büromöbel helfen uns unter den derzeitig erschwerten Arbeitsbedingungen, uns bei unserer Arbeit wohl zu fühlen“ so Matejka.

Bild: Übergabe der IKEA Produkte an den Verein für Jugendhilfe. Alle Mitarbeiter von IKEA und des Verein für Jugendhilfe mit Masken. (Bildrechte: IKEA)