Hausmesse 2018

eine gelungene Veranstaltung

26 April 2018 – der Tag unserer ersten Hausmesse.

Wir wollen aktiv und präventiv gegen den Fachkräftemangel vorgehen! Aus diesem Grund standen circa 20 Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten unserer 23 Einrichtungen motiviert an Infoständen bereit, um Schülern, Studenten und Interessierten ihr Arbeitsfeld und unseren Verein als Arbeitgeber vorzustellen.
Es gab Infostände zu den folgenden Bereichen:

  • unserer Jugendsozialarbeit
  • unserer Schulsozialarbeit
  • unseren Suchthilfezentren
  • unseren stationären Rehabilitationseinrichtungen Schloss Börstingen und Adaptionszentrum Fellbach
  • und unseren voll- und teilstationären Einrichtungen

Die Besucher hatten die Möglichkeit mit Mitarbeitern aus den jeweiligen Arbeitsbereichen zu sprechen um ihr potenzielles neues Arbeitsfeld und uns als Arbeitgeber kennen zu lernen.

Es gab einen Maultaschenfoodtruck der neben den bekannten Klassikern beispielsweise einen Maultaschenburger und Maultaschen in Currysauce servierte. Ebenso gab es eine mobile Kaffeebar samt Barista, dieser erfreute die Besucher und Mitarbeiter mit Pflanzen- und Tiermotiven auf dem Cappuccinoschaum. Auf der Dachterrasse und dem angrenzenden Konferenzraum des Gebäudes in der Bahnhofstraße tummelten sich zwischenzeitlich einige interessierte Besucher und genossen den Ausblick über Herrenberg. Zudem gab ein Manager aus der Industriebranche, in einer Informationsveranstaltung Tipps für die erste Arbeitsstelle.
Die Besucher hatten ebenso die Möglichkeit ihre Bewerbung mitzubringen und einen Bewerbungsmappencheck von einem Personalberater durchführen zu lassen.

Unsere Veranstaltung war für uns alle sehr spannend und wir werden diese an einem anderen Standort fortsetzen um den zukünftigen Fachkräften einen ersten Einblick in soziale Einrichtungen zu geben und somit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Lesen Sie hier einen Artikel des Gäuboten zu unserer Hausmesse ...>>